Blog Kategorie Ratgeber

Einfamilienhaus mit Garten am Tag und bei Nacht beleuchtet

Gartenbeleuchtung im Sommer mit LEDs: Darauf sollten Sie achten

Wenn im Frühling die Temperaturen langsam steigen und die Tage wieder länger werden, verbringen wir immer mehr Zeit an der frischen Luft und in unserem eigenen Garten. Spätestens dann wird es höchste Zeit, sich Gedanken um die richtige Außenbeleuchtung zu machen. Die vielen Abendstunden unter freiem Himmel sollen schließlich besonders gemütlich werden. Mit Einbruch der Dämmerung verwandelt sich Ihr Garten mit dem passenden Licht in eine behagliche Oase zum Entspannen.

Die Auswahl an LED Gartenleuchten ist groß, aber wie erscheint der Garten im besten Licht und was muss bei der Lichtplanung im Freien alles beachtet werden? Wir geben Ihnen alle wichtigen Informationen für eine sichere und stilvolle Gartenbeleuchtung an die Hand.


Ideen für die Gartenbeleuchtung

Im Tageslicht und besonders bei Sonnenschein ist der eigene Garten mit seinen wundervollen Farben und Formen schön anzusehen. Aber auch abends, wenn die Sonne untergeht, wollen wir die ganze Pracht unserer Grünanlage bestaunen. Die passende Außenbeleuchtung hilft Ihnen dabei, Ihren Garten ins richtige Licht zu rücken.

LEDs eignen sich besonders gut für die Gartenbeleuchtung, da sie einige Vorteile gegenüber anderen Lichtquellen haben, wie z. B. einen geringeren Stromverbrauch.

Beleuchtungen im Außenbereich erfüllen verschiedene Funktionen. Sie setzen nicht nur atmosphärische Akzente, sondern sorgen auch für die nötige Sicherheit und Orientierung.

Die perfekte Stimmung im Garten zum Entspannen und Ausruhen

Garten in der Dämmerung mit Beleuchtung

Beleuchteter Garten in der Dämmerung

Gartenteich und Terrasse bei Nacht mit beleuchteten Pflanzen

Moderner Garten mit Teich am Abend

Beleuchtetes Pflanzenbeet bei Nacht

Pflanzenbeet mit Gartenstrahler bei Nacht

Immer mehr Menschen entscheiden sich für einen Urlaub zuhause und erholen sich im heimischen Garten. Auch als Zweitwohnzimmer wird die eigene Grünanlage im Sommer häufig genutzt. Daher sollte die Beleuchtung der Außenanlage nicht vernachlässigt werden.
Ein schönes Licht erzeugt eine behagliche Atmosphäre und hilft dabei, die eigene Akkus wieder aufzuladen. Speziell die indirekte und dezente Beleuchtung von Baumkronen, Gräsern und Büschen wirkt einladend und erhöht den Wohlfühlfaktor im Freien.

Wenn Sie mit Gästen zusammensitzen, mit der Familie einen gemütlichen Grillabend verbringen oder an einem lauen Sommerabend eine Gartenparty feiern, dann ist eine punktuelle Beleuchtung genau das Richtige. Die Umgebung rückt in den Hintergrund und gibt den Blick frei auf besondere Pflanzen im Blumenbeet oder einen schönen Baum auf dem Rasen. Sollten Sie mal mehr Licht benötigen, z. B. zum Essen, eignen sich dimmbare Gartenleuchten. Hier lässt sich die Helligkeit der Leuchten individuell den Bedürfnissen anpassen.

Betonen Sie die Highlights in Ihrem Garten mit schwenkbaren Strahlern oder verwandeln Sie Ihren Außenbereich in ein schickes Meer aus vielen kleinen Lichtinseln. Eine romantische Stimmung kommt auf, wenn das Blumenbeet oder der Rosenstrauch mit gedimmtem Licht atmosphärisch in Szene gesetzt wird. Es entsteht ein wunderbares Spiel zwischen Licht und Schatten. Gartenleuchten mit außergewöhnlichem Design runden den eigenen Stil harmonisch ab.

Im dunklen Garten vor Stürzen und Verletzungen geschützt

Beleuchteter Garten mit Weg und Gartenteich

Gartenteich und Weg am Abend

Weg zwischen Hecken mit Bodenspots bei Nacht

Beleuchteter Gartenweg bei Nacht

Garten bei Nacht mit Strahlern

Erhellter Pfad im Garten mit LED Strahlern

Der Sicherheitsaspekt sollte bei der Gartenbeleuchtung immer eine große Rolle spielen, denn ein dunkler Garten bietet etliche Stolperfallen. Gefahrenstellen, wie abgebrochene Äste auf einem Pfad oder nasses und rutschiges Laub im Herbst zeigen sich nur im Licht.
Orientierungslichter an Wegen und Stufen sollten immer genügend hell strahlen, um die Umgebung ausreichend auszuleuchten. Ein Bewegungsmelder verhindert, dass Ihre Grünanlage die ganze Nacht erhellt ist. Das Licht wird nur bei Bedarf aktiviert und schreckt zudem ungebetene Gäste ab.

Auch zur optischen Eingrenzung von bestimmten Bereichen im Garten können Außenleuchten eingesetzt werden. Ein unachtsamer Tritt kann sonst schnell zu einer abgeknickten Blume oder einem unfreiwilligen Bad im Gartenteich oder Pool werden.
Gartenarbeiten werden zwar meistens im Tageslicht durchgeführt. Sollten Sie das Gießen aber doch mal vergessen oder erst spät nach Hause kommen, hilft das Licht bei der Orientierung im Freien. Die Arbeitsbereiche sollten daher immer gut ausgeleuchtet sein.

Planen Sie Ihre Gartenbeleuchtung so, dass alle Bewohner des Gartens – Mensch, Haustier und Gartentier – sicher sind. Das Licht weist Ihnen und Ihren Gästen den Weg und führt Sie auch nachts geschützt an allen Hindernissen vorbei.


LEDs im Garten richtig platzieren

Eine finstere, nicht beleuchtete Grünanlage, erscheint wie ein dunkler Fleck, die ganze Weite ist nicht zu erkennen. Lichtakzente schaffen räumliche Tiefe und strukturieren den Garten. Mit dem richtigen Lichtkonzept erzeugen Außenleuchten einen harmonischen Übergang zwischen dunklen und hellen Bereichen.

Bevor Sie Ihren Garten stimmungsvoll beleuchten, sollten Sie sich Gedanken darüber machen, welche Lampen Sie wo platzieren wollen. Welche Bereiche gefallen Ihnen im Tageslicht am besten? Welcher Baum oder Busch ist besonders schön gewachsen? Gibt es ein Blumenbeet, das Ihnen außerordentlich gut gelungen ist? Wohin fällt Ihr Blick bei Sonnenschein als Erstes? Gibt es Ecken, die lieber im Dunkeln bleiben sollten?

Skizze von Garten mit Buntstiften

Gartenskizze für die Planung

Erstellen Sie zur Planung als Erstes eine grobe Skizze Ihres Grundstücks bzw. Gartens, um eine gute Übersicht über die verschiedenen Flächen zu bekommen. Überlegen Sie sich als Nächstes ein Lichtkonzept bzw. an welchen Stellen Sie welches Licht installieren wollen. Im besten Fall positionieren Sie die LED Leuchten so, dass sie bei Tageslicht wenig auffallen und sich sowohl am Tag als auch in der Nacht in die Gartenarchitektur einfügen. So ergibt sich ein stimmiges Gesamtbild.

Um einen besseren Eindruck über die Wirkung der Beleuchtung zu bekommen, empfehlen wir Ihnen, die Flächen, Ecken, Pflanzen, Bäume und Beete testweise mit einer Taschenlampe auszuleuchten.


Die verschiedenen Arten der Gartenbeleuchtung

Eine große Grünfläche für die Kinder zum Toben und Spielen, ein Garten im mediterranen oder exotischen Stil, eine akkurat angelegte Anlage mit dekorativen Beeten und Skulpturen, oder ein Nutzgarten mit eigenem Obst- und Gemüseanbau. So unterschiedlich wie die Gestaltung und Verwendung eines Gartens sein kann, so vielfältig sind auch die Möglichkeiten der Beleuchtung.

Wichtig ist, dass die Außenbeleuchtung immer an die persönlichen Bedürfnisse und Gegebenheiten angepasst ist. Bei einem Spielgarten darf nichts im Weg stehen, die besonderen Statuen und Dekorationselemente wollen anmutig inszeniert werden, beim gemeinsamen Grillen ist Gemütlichkeit gefragt. Daher ist es wichtig, sich möglichst frühzeitig Gedanken über den Beleuchtungszweck zu machen. So lässt sich einfach herausfinden, welche Art von Leuchte infrage kommt.

Der folgende Ratgeber hilft Ihnen bei der Auswahl.

LED Bodeneinbauleuchten

LED Bodenstrahler sind besonders stabil und wetterfest und eignen sich bestens zum Hervorheben und Ausleuchten von Flächen, Ecken, Wegen oder Pflanzen. Die vielseitigen Anwendungsoptionen ermöglichen Ihrer Kreativität freien Raum zur Entfaltung. Das weiche und blendfreie Licht kann in nahezu allen Bodenbelägen eingebaut werden.
Erfahren Sie hier mehr zu den verschiedenen Einsatzmöglichkeiten

LED Bodeneinbauleuchte in Rindenmulch

+

JUAVI | LED Bodeneinbaustrahler

Schwenkbar, robust und vielseitig

LED Bodeneinbauleuchte JUAVIJetzt ansehen

LED Bodeneinbaustrahler Serie JUAVI

Beleuchteter Gartenzaun bei Nacht

Beleuchteter Gartenzaun bei Nacht

Der entscheidende Vorteil von Bodeneinbauleuchten ist der geringe Platzbedarf und die optische Unauffälligkeit. Eingebaut in den Untergrund, wie Erde, Beton, Stein oder Holz, sind die Leuchten bei Tag kaum zu erkennen und stehen nicht im Weg. Beim Rasen mähen, Toben oder Sport treiben besteht kein Stolperrisiko.
Wir empfehlen, bei der Auswahl des Bodenleuchten Modells auf die maximale Belastbarkeit des Strahlers zu achten. Ist die Oberfläche trittfest und befahrbar, dann müssen Sie sich keine Sorgen um die Stabilität der Leuchten machen.

Verwenden Sie die weiche Beleuchtung durch eine milchige Glasscheibe, wenn Sie eine breite Lichtstreuung wünschen, z. B. zum Ausleuchten von Einfahrten und Wegen. Parallel zu Treppen oder Stufen installiert, machen sie Hindernisse sichtbar und erhöhen die Trittsicherheit in der Nacht.
Wollen Sie hingegen gezielt Bereiche beleuchten, dann sind Bodensports mit einer klaren Scheibe die richtige Wahl. Ein Brunnen, Skulpturen, eine Pergola, bestimmte Pflanzen, Beete oder andere Objekte im Garten werden durch das Licht im Boden effektvoll hervorgehoben. Von unten angestrahlt erheben sich Pflanzen und Bäume eindrucksvoll aus der Nacht empor.

Eine Terrasse oder Veranda wird erleuchtet, indem sie die LED-Bodenleuchten in einer Linie oder im Halbkreis anordnen. Die Einsatzmöglichkeiten von Bodeneinbauleuchten sind nahezu unbegrenzt.
Die Installation sollte aber immer gut geplant werden, da der Einbau mit etwas Aufwand verbunden ist. Daher können die Leuchten auch nicht einfach flexibel neu positioniert werden.
Eine Schritt für Schritt Anleitung zur Installation finden Sie hier

LED Gartenstrahler und Fluter

Gartenstrahler und Fluter können jederzeit einfach versetzt werden. So lässt sich der Garten immer wieder neu mit Licht gestalten und es ergibt sich ein völlig anderes Erscheinungsbild. Wollen Sie z. B. im Frühling einen Baum mit besonders schönen Blüten in Szene setzen, im Spätsommer den Fokus aber auf die Sonnenblumen entlang des Gartenzauns legen? Das lässt sich mit einer flexiblen Beleuchtung problemlos umsetzen.

Besonders praktisch sind Modelle mit integriertem Erdspieß, der eine kinderleichte Inbetriebnahme ermöglicht. Fest verankert in der Erde muss der Strahler nur noch mit dem Strom verbunden werden und ist einsatzbereit. Achten Sie jedoch darauf, den Strahler nicht in Zonen Ihres Gartens zu montieren, die oft betreten werden. Hier besteht in der Dunkelheit Stolpergefahr, wenn das Licht der Leuchten nicht angeschaltet ist.

Gartenstrahler in Grau im Rasen montiert

+

KARI | LED Gartenstrahler

Mit praktischem Erdspieß für den flexiblen Einsatz

LED Gartenstrahler KARIJetzt ansehen

LED Gartenstrahler Serie KARI

Angestrahlter Baum bei Nacht

Angestrahlter Baum bei Nacht

Entlang von Wegen, im Blumenbeet, unter einem Baum oder vor einer Skulptur – Gartenstrahler bringen eine besondere Atmosphäre in Ihren Außenbereich und inszenieren geschickt die Lieblingspflanzen im heimischen Garten. Die meisten Modelle sind mit einem schwenkbaren Leuchtenkopf ausgestattet und ermöglichen so das präzise Anstrahlen von bestimmten Objekten. Ein interessantes Schattenspiel entsteht, wenn Ihre Gartenmauer aus Naturstein oder Ihr Holzzaun von unten mit Strahlern beleuchtet wird. Die Wand reflektiert das Licht und streut es schemenhaft zurück in den Garten.

Dekorative Gartenleuchten

Dekorative Gartenleuchten liegen voll im Trend und setzen besondere Licht-Highlights in Ihrem Garten. Es gibt sie in allen erdenklichen Farben und Formen. Wenn es etwas außergewöhnlicher sein soll: Leuchten in Form von Tieren, Blumen oder Lampions ziehen die Blicke auf sich und sorgen für bezaubernde Lichteffekte.

Bei der großen Auswahl und den unterschiedlichen Designs von Dekoleuchten fällt die Auswahl oft schwer. Achten Sie auf jeden Fall darauf, dass sich die Lampe auch am Tag gut in die Umgebung und Ihr Gartenkonzept einfügt. Besonders bei aufwendig gestalteten Grünflächen in einem bestimmten Stil. Eine Fackelleuchte eignet sich z. B. optimal für einen mediterran gestalteten Garten, bei einem asiatischen Stil wirkt hingegen eine Leuchte in Form einer Laterne besser.

Besonders beliebt sind LED Kugelleuchten. Durch das schlichte Design passen Sie zu vielen verschiedenen Gartenlooks. Ähnelt die Oberflächenstruktur der Kugel im Tageslicht einem Stein, dann harmonieren sie perfekt mit der umliegenden Natur. Tagsüber nimmt man sie nicht als Leuchte wahr, wenn aber langsam die Sonne hinter dem Horizont verschwindet, wird die Umgebung durch ihr diffuses Licht gemütlich erhellt.

Gartenkugeln im Kiesbeet

+

STONO | LED Gartenkugeln

Natürliche Optik und einladendes Licht

LED Gartenstrahler KARIJetzt ansehen

Gartenkugeln Serie STONO

Leuchtende Gartenkugel

Dekorative Gartenleuchte bei Nacht


Die richtige Gartenbeleuchtung steigert das Wohlbefinden und verwandelt Ihren Außenbereich in einen Ort zum Entspannen und eine Oase der Ruhe. Wenn es langsam dunkel wird und die Gartenlichter anfangen zu leuchten, entsteht eine neue Welt. Ihr Garten mit all den Bäumen, Blumen und Sträuchern wirkt völlig verändert, bisher unbekannte Ecken werden plötzlich zum Highlight.

Genießen Sie Ihren Garten und erleben Sie wunderbare Momente mit der passenden LED Außenbeleuchtung.
Lassen Sie sich von unserem vielfältigen Sortiment an LED Außenleuchten inspirieren

Kontaktieren Sie uns für Ihre Fragen gerne, unsere Lichtbringer freuen sich auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.

So erreichen Sie uns:
Mo-Fr.: 09:00 - 17:00 Uhr
07633 - 988 3000
service@ssc-luxon.de