Blog Kategorie Ratgeber

Der LED Bodeneinbaustrahler-Ratgeber: Alle Informationen für Ihre Planung

Stellen Sie sich vor, Sie sitzen an einem lauen Sommerabend spätabends auf der Terrasse, blicken in Ihren schönen Garten, in den Sie viel Zeit und Geld investiert haben, sehen aber nur ein paar schemenhafte Umrisse. Oder Sie kommen nach der Arbeit im Dunkeln nach Hause und müssen mühsam darauf achten, dass Sie auf dem dunklen Weg zur Haustüre nicht stolpern. Die Lösung: Eine stimmungsvolle und praktische Beleuchtung mit Outdoor LED Bodeneinbaustrahlern!

In diesem Beitrag erfahren Sie, welche vielseitigen Funktionen Bodenleuchten in Ihrem Außenbereich erfüllen können und was Sie bei der Planung alles beachten sollten. Außerdem helfen wir Ihnen bei der Wahl des passenden Bodenstrahler-Modells.


Wo und zu welchem Zweck Sie LED Bodeneinbaustrahler überall einsetzen können

Licht aus dem Boden? Das klingt im ersten Moment vielleicht erst einmal etwas ungewohnt, erwarten wir doch, dass die Beleuchtung von oben, wie z.B. der Zimmerdecke, kommt. Doch gerade im Außenbereich, wie dem Garten, wo wir meist keine Möglichkeit haben, elektrisches Licht über uns zu installieren, sind Bodenstrahler optimal geeignet.
Es gibt eine Vielzahl an Outdoor Beleuchtungen, im Boden installiertes Licht hat aber einen wesentlichen Vorteil: es steht, im Gegensatz zu Pollerleuchten oder Gartenstrahlern, nicht im Weg und muss so, z. B. zum Rasenmähen, nicht weggeräumt werden. Auch besteht mit Bodenstrahlern keine Stolpergefahr.

Die Einsatzmöglichkeiten von Bodenleuchten sind vielfältig, grundsätzlich erfüllen sie aber zwei Hauptfunktionen:

Sicherheit und Orientierung

Eingang bei Nacht beleuchtet mit Bodenstrahlern

Beleuchteter Hauseingang am Abend

Im Rasen eingebaute Bodeneinbaustrahler entlang eines Weges

Bodeneinbaustrahler entlang eines Weges

Besonders in den Wintermonaten ist es keine Seltenheit, dass Sie morgens das Haus vor Sonnenaufgang verlassen und nachmittags oder abends erst nach Einbruch der Dunkelheit nach Hause kommen. Gerade in dieser Zeit des Jahres ist es wichtig, dass Einfahrten, Wege und Treppen gut beleuchtet sind, damit ein falscher Tritt oder unachtsam liegengelassener Gegenstand nicht zur Stolperfalle wird.
Bodeneinbaustrahler sorgen für eine gute Ausleuchtung und dienen als Orientierungshilfe in der Dunkelheit. Auch die Abgrenzung zu Bereichen auf Ihrem Grundstück, die im Dunkeln nicht unaufmerksam betreten werden sollen, ist damit möglich. Installieren Sie z. B. mehrere Strahler um den Randbereich Ihres Pools oder Gartenteichs und vermeiden Sie damit ungewollte nasse Unfälle. Zudem lassen sich mit einer hell beleuchteten Auffahrt oder Hauswand auch ungebetene Gäste abschrecken.

Dekoration und Stimmung

Moderner Pool auf einer Holzterrasse mit Bodenleuchten

Holzterrasse mit Bodenleuchten

Bleuchtetes Blumenbeet mit Bodeneinbaustrahlern

Beleuchtetes Blumenbeet

Beim Einsatz von LED Bodeneinbaustrahlern zu Dekorationszwecken gibt es unzählige Möglichkeiten. Setzen Sie Ihr liebevoll angelegtes Blumenbeet schön in Szene oder installieren Sie die Strahler im Rasen, um Skulpturen oder Kunstwerke zu beleuchten. Durch das Anstrahlen von Bäumen und Sträuchern entsteht eine besondere Stimmung in Ihrem Garten, eingebaut in Ihrem Terrassenboden zaubern die Bodenstrahler eine gemütliche Atmosphäre beim gemeinsamen Grillabend mit der Familie. Eine dekorativ beleuchtete Hausfassade, Mauer oder Natursteinwand wirkt besonders einladend auf Ihre Gäste und auch im Boden vor dem Garagentor machen Einbaustrahler eine Menge her.


Welche Fragen Sie vor dem Einbau klären sollten

Wenn Sie den Außenbereich Ihres Zuhauses mit einem oder mehreren Bodeneinbaustrahlern verschönern wollen, sollten Sie sich vorab über folgende Punkte Gedanken machen:

Einbauort und -zweck

Überlegen Sie sich, wo und wofür Sie die Leuchten einbauen wollen. Danach richtet sich nicht nur die benötigte Anzahl und Platzierung der Strahler, sondern auch die Wahl der Lichtfarbe und Wattzahl.

Lesen Sie mehr zu den verschiedenen Einbaumöglichkeiten

Lichtfarbe und Wattzahl

Die Lichtfarbe des LED Leuchtmittels bestimmt im Wesentlichen die Wirkung des Lichtes und sollte daher als Erstes entschieden werden. Sie haben die Wahl zwischen warmweißer, neutralweißer und kaltweißer bzw. tageslichtweißer Lichtfarbe. Bei der Wattzahl kommt es darauf an, wie viele und zu welchem Zweck Sie die Bodenleuchten installieren wollen. Zur Akzentbeleuchtung, z. B. in einem Blumenbeet, ist eine Wattzahl zwischen 3 und 5 ausreichend. Bei der Beleuchtung von größeren Flächen, wie z. B. eine Hausfassade, sollten Sie mehrere Strahler mit jeweils mindestens 6 Watt installieren.
Letztendlich kommt es bei der Lichtfarbe und Wattzahl natürlich auch immer auf Ihren persönlichen Geschmack an. Wenn Sie sich noch nicht sicher sind, wie hell das Licht sein soll oder Sie es flexibel Ihren Bedürfnissen anpassen wollen, empfehlen wir Ihnen, einen dimmbares, per Fernbedienung steuerbares oder smartes (per App einstellbares) Leuchtmittel zu verwenden.

Ausführliche Informationen zum Thema Lichtfarbe bei LED-Leuchtmitteln finden Sie hier

Stromversorgung

Bodeneinbaustrahler, die nicht mit Solarenergie oder Batterie betrieben werden, müssen an das Stromnetz angeschlossen werden. Dafür benötigen Sie ein Kabel, das sich für die Verlegung von Strom im Außenbereich eignet. Durch die Installation eines Kabelkanals kann die Stromleitung zusätzlich geschützt werden. Klären Sie im Vorhinein, wo das Erdkabel verlegt werden kann oder ob bereits ein Kabel vorhanden ist.

Welches Kabel ist das richtige?

Eigenschaften

Es gibt eine Vielzahl an Bodeneinbaustrahler-Modellen, die sich durch ihre verschiedenen Eigenschaften voneinander unterscheiden:

Leuchtmittel

Je nach Modell sind die Strahler nicht nur für unterschiedliche Leuchtmittel-Arten, wie GU10 oder LED-Modul konzipiert, sondern unterscheiden sich auch hinsichtlich ihrer Flexibilität. Es gibt Modelle mit fest integriertem und andere mit wechselbarem Leuchtmittel. Bodenleuchten, bei denen das Leuchtmittel nicht fest verbaut ist, haben den Vorteil, dass Sie die Lampe unkompliziert wechseln können, ohne die gesamte Leuchte austauschen zu müssen.

Materialien

Bodeneinbaustrahler, die im Außenbereich installiert werden, sind verschiedensten Witterungen ausgesetzt. Daher ist es wichtig, dass die Leuchten aus wetterfesten Materialien bestehen. Gängige Werkstoffe sind Aluminium, stabiler Kunststoff und rostfreier Edelstahl – diese Materialien sind robust und halten auch bei starkem Regen und Schnee stand.

Schwenkbarkeit

Schwenkbare Bodenstrahler sind besonders dann sinnvoll, wenn Sie den Lichtstrahl flexibel auf eine bestimmte Stelle richten wollen, z.B. bei der akzentuierten Beleuchtung eines Baumes.

Einbautiefe

Wenn Sie im Boden nur wenig Platz haben, z. B. beim Einbau in Ihre Holzterrasse, dann sollten Sie auf die Gesamthöhe des Strahlers achten. Besonders kompakte Modelle sind flexibler, da sie an vielen Stellen Platz finden. Um eine geringe Einbautiefe zu erzielen, wird bei diesen Strahlern meist ein flaches LED-Modul als Leuchtmittel verwendet.

Belastbarkeit

Wenn Sie Bodenleuchten in einem Bereich einbauen wollen, der betreten oder sogar befahren wird, wie die Einfahrt, dann ist es wichtig, dass die Frontplatte und Glasscheibe des Strahlers den Belastungen Stand halten. Achten Sie daher, je nach Einbauort, auf die maximale Tragfähigkeit.

Glasscheibe

Eine matte Glasscheibe eignet sich gut für eine blendfreie und breite Streuung, z. B. entlang eines Weges. Wenn Sie hingegen ein Objekt gezielt beleuchten wollen, ist eine klare Scheibe die richtige Wahl. Besonders praktisch sind Modelle, bei denen direkt zwei wechselbare Schreiben mitgeliefert werden. Hier können Sie einfach vor Ort ausprobieren, welche Variante Ihnen besser gefällt.


Welcher Bodenstrahler ist der richtige für mich? Unsere Modelle im Überblick

Sie sind sich noch nicht ganz sicher, welches Bodenstrahler-Modell Sie einbauen möchten?
Die nachfolgende Tabelle hilft Ihnen bei der Auswahl. So finden Sie garantiert die, für Ihre Bedürfnisse, passende Bodeneinbauleuchte.


Leuchtmittel


Schutzart

IP67

IP67

IP67

IP67


Wechselbares Leuchtmittel


Schwenkbarer Lichtkegel


Einbaudose im Lieferumfang


Zwei Glasscheiben im Lieferumfang


Eckige & runde Ausführung


Belastbar bis
max. 2.000 kg


Geringe Einbautiefe

Leuchtmittel: GU10

Schutzart: IP67

Wechselbares Leuchtmittel: ja

Schwenkbarer Lichtkegel: ja

Einbaudose im Lieferumfang: ja

Zwei Glasscheiben im Lieferumfang: ja

Eckige & runde Ausführung: ja

Geringe Einbautiefe: nein

Leuchtmittel: LED-Modul

Schutzart: IP67

Wechselbares Leuchtmittel: ja

Schwenkbarer Lichtkegel: ja

Einbaudose im Lieferumfang: ja

Zwei Glasscheiben im Lieferumfang: ja

Eckige & runde Ausführung: ja

Geringe Einbautiefe: ja

Leuchtmittel: LED GX53

Schutzart: IP67

Wechselbares Leuchtmittel: ja

Schwenkbarer Lichtkegel: nein

Einbaudose im Lieferumfang: ja

Zwei Glasscheiben im Lieferumfang: nein

Eckige & runde Ausführung: ja

Geringe Einbautiefe: ja

Leuchtmittel: LED GU10

Schutzart: IP67

Wechselbares Leuchtmittel: ja

Schwenkbarer Lichtkegel: nein

Einbaudose im Lieferumfang: ja

Zwei Glasscheiben im Lieferumfang: nein

Eckige & runde Ausführung: ja

Geringe Einbautiefe: nein

Loch-Schablonen zum Herunterladen und Ausdrucken

Die Schablonen helfen Ihnen dabei, je nach Modell, das passende Loch in den Einbauboden zu graben bzw. zu bohren. Drucken Sie hierfür einfach die heruntergeladene PDF-Datei aus (100% Seitenansicht) und schneiden Sie die benötigte Größe (mit oder ohne Einbaudose) aus.

Schablonen für JUAVI

Schablonen für JADINA

Schablonen für VIROK / VISKOS

Schablonen für MADON / MARNE


Bei der Outdoor Lichtplanung und Auswahl des passenden Bodenstrahler-Modells gibt es einige Dinge zu beachten. Unser Ratgeber zum Thema Bodenleuchten hilft Ihnen dabei.

Starten Sie noch heute mit Ihrem Einbaustrahler-Projekt, damit Sie sich schon bald über schöne Bodenlichter im Außenbereich Ihres Zuhauses freuen können.

LED Bodeneinbaustrahler direkt bestellen

Sie haben noch weitere Fragen oder benötigen Hilfe bei der Produktauswahl?

Unsere Lichtbringer freuen sich darauf, Ihnen weiterzuhelfen.

Wir sind für Sie da:
Mo-Fr.: 09:00 - 17:00 Uhr
07633 - 988 3000
service@ssc-luxon.de